Seit Mitte der 1990er stellen wir in unserem Familienbetrieb Gin her. Im Laufe der Zeit haben sich zwei verschiedene Gin-Abfüllungen in unserem Sortiment etabliert. Hier im direkten Vergleich für euch zusammengefasst. Wenn ihr die Gin’s probieren wollte, freuen wir uns euch bei uns in der Whisky-Erlebniswelt begrüßen zu können oder schaut mal bei uns im Onlineshop vorbei.

Unser Waldviertler Gin ist nach der London Dry Gin Methode hergestellt und echter Klassiker. Als Basis hat er einen Roggenbrand der mit feinem Wacholder und edlen Kräutern und Gewürzen zu einem eleganten Gin verarbeitet wird.
Im Geschmack entwickeln sich eine angenehme blumige Frische mit belebenden Zitrusnoten. Nach kurzer Zeit zeigen die enthaltenen Botanicals, wie Anis oder Fenchel ihre Stärke und unterstreichen die Aromen des Roggens. Zu guter Letzt entwickelt sich eine leichte Süße die durch einen würzigen Abgang abgerundet wird. (41% Vol)

Etwas ausgefallener da schon unser BB [Dschin] daher, den wir 2014 präsentiert haben. Entwickelt wurde dieses Produkt gemeinsam mit der Brauerei Zwettl und SONNENTOR.

Der Bierbrand der Brauerei ist dabei die Basis und die BIO Kräuter, Gewürze und natürlich der Wacholder, von SONNENTOR.
Ungewöhnlich weil, ein Bierbrand die Basis für den Gin ist! Üblich ist es einen Getreidebrand zu verwenden. Dadurch werden dem Gin aber einmalige fruchtige Aromen verliehen.
Das Geschmackserlebnis: tragender Wacholder aber dennoch individuell. Die Basis des Bierbrandes wurde harmonisch eingebunden. Die dunkel erdige Tiefe und Süße harmoniert mit den ausgewählten BIO-Kräutern und -Gewürzen. Kraft, Fülle und Eleganz – ein stimmiges Gesamtwerk.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.